APP Horchtraining in Luckenwalde
Praxis für Audio-Psycho-Phonologie
Dr. Ines Tessmann



Mobil:   0171 4507899
Mail: IT-Horchtraining@gmx.de

Tomatis





Zu meiner Person:

Nach meinem Studium und Forschungsstudium an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam

arbeite ich seit 22 Jahren am Oberstufenzentrum TF in Luckenwalde
an der Fachschule Sozialpädagogik und bilde Erzieher/Innen aus.

Ende 2008 schloss ich meine Ausbildung zur Audio-Psycho-Phonologin in Sint Truiden (Belgien) ab und biete seitdem das APP Horchtraining an.

Rahmenbedingungen:

Das Training findet seit 2010 in einer geräumigen Praxis in Kleingruppen bis zu max. 4 Personen statt. Die Begleitpersonen erhalten ein kostenloses Horchprogramm. Meine Hauptklientel sind Kinder und Jugendliche.

Bei Bedarf biete ich ein Extrahorchtraining auch für Erwachsene in den Abendstunden an.


Anwendungsbereiche:

Das Horchtraining hilft Kindern und Jugendlichen mit verzögerter motorischer, sprachlicher oder psychischer Entwicklung. Insbesondere findet es bei ihnen Anwendung, wenn sie in der Schule Probleme haben, wie z.B.:

· Lese- Rechtschreibschwäche, Legasthenie, Rechenschwäche

· Konzentrationsstörungen, ADHS, ADS

· zentrale auditive Wahrnehmungsstörungen

· Störungen der Motorik, der Körperhaltung und Beweglichkeit.

· erschwertes Erlernen von Fremdsprachen


Zeitliche Bedingungen:

Vor dem Horchtraining werden ein Horchtest, ein Lateralitätstest sowie ein Gespräch zu Anamnesezwecken durchgeführt.

Das Horchtraining erfolgt in der Regel blockweise (15 Tage, bzw. 8 Tage) täglich 2 Stunden. Dabei sind Beschäftigungen wie Malen, Puzzlen, Handarbeiten, Basteln und Spielen, aber auch Schlafen und Entspannen möglich.

Zwischen den Blöcken finden Horchpausen von 6-10 Wochen statt, um den Input im Alltag umsetzen zu können.


Meine Zusammenarbeit am Ort erfolgt darüber hinaus mit einer Erzieherin, zwei Logopädinnen, einer Ergotherapeutin, einer Heilpädagogin, einer Physiotherapeutin und einem Heilpraktiker und Osteopathen.







  • » Weiterführende Informationen zum Horchtraining

  • » Wer nicht horchen kann,...
















  • Netzwerkmitgliedschaften